Konstruktionsvollholz (KVH)

Massivholz bzw. Hobelware, umfasst eine Vielzahl an Produkten. Unter anderem auch Konstruktionsvollholz.

 

Was ist KVH?

Das Konstruktionsvollholz (KVH) ist ein Bauschnittholz aus zentraleuropäischem Nadelholz, in der Regel Fichte und Tanne.

Es unterliegt bestimmten Anforderungen und Normen und verfügt über festgelegte Produkteigenschaften. Beim KVH werden zwei Oberflächenqualitäten unterschieden.

Es gibt das KVH für den nicht sichtbaren Bereich (NSi) und für den sichtbaren Bereich (Si).

KVH als Stange (Nsi), maximale Länge = 13,90m

 

Einsatzbereich von Konstruktionsvollholz

KVH ist sehr stabil und wird daher häufig für tragende Konstuktionen und im Holzhausbau verwendet. 

Das ist sowohl bei Carports als auch bei Dachstühlen der Fall. Darüber hinaus findet KVH auch Verwendung im Möbelbau (z. B. Tischbeine, Bettgestelle) sowie im Gartenbereich, beispielsweise bei einem Schaukelgestell. Kurzum: Das Konstruktionsholz ist für innen wie für außen geeignet und vielseitig einsetzbar.

Holz-Müller GmbH

Holzgroßhandel und Holzfachhandel - Wir leben Holz

Höseler Str. 16 • 42579 Heiligenhaus

Öffnungszeiten: Verkauf: Mo-Fr 08.00-18.00 Uhr, Sa 08.30-13.00 Uhr

Weitere Informationen für Sie